Erweiterung - Aufrüstung

Kaum eine Branche hat sich in den vergangenen 15 Jahren so dynamisch entwickelt wie die IT. Gerade die Hardware hat enorme Fortschritte im Leistungssektor gemacht. Prozessorgeschwindigkeiten liegen heute in Bereichen die von Standardsoftware meist nicht annähernd ausgereizt wird. So hatte ein "Intel Pentium 3 Prozessor" von 1999 gerade mal 9,5 Millionen Transistoren, ein "Intel Core i7 Prozessor" der neusten Generation besitzt bereits 731 Millionen Transistoren. Dazu kommen viele weitere Komponenten wie Arbeitsspeicher, Laufwerke etc. die eine ähnliche Entwicklung hinter sich haben. Vor diesem Hintergrund ist eine Aufrüstung der Neuanschaffung vor allem dann vorzuziehen, wenn die Anwendungen im Office-Bereich liegen. Dort wo High-End-Grafik und megaschnelle SSD-Festplatten nicht gebraucht werden, lohnt sich ein finanziell recht geringer Aufwand zur Aufrüstung von Speichern und anderer Pheriperie häufig am meisten. Gerne erstellen wir Ihnen ein kostenloses Angebot.

Kontakt